Einsaetze

4/2016 - Wohnungsbrand
19.02.2016

Dauer: 14:22 Uhr bis 16:05 Uhr

Stichwort: Wohnungsbrand

Adresse: Lindenweg

Stärke:
1/10

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Durchholz, LE Vormholz, LE Bommern, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Wohnungsbrand alarmiert, als wir eintrafen stellte sich heraus, das die Wohnung in Vollbrand stand, die Berufsfeuerwehr und die LE Bommern waren schon vor Ort und haben mit den Löscharbeiten bereits begonnen. Wir unterstützten indem wir weitere Trupps zur Brandbekämpfung bereitstellten. Nachdem die Löscharbeiten abgeschlossen waren konnten wir wieder einsatzbereit einrücken.


3/2016 - Wohnungsbrand
10.02.2016


Dauer: 3:18 Uhr bis 4:35 Uhr

Stichwort: Wohnungsbrand

Adresse: Vormholzerring

Stärke:
1/10

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Durchholz, LE Vormholz, DLK der LE Bommern, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden in der Nacht zu einem Wohnungsbrand alarmiert, nach dem wir eintrafen und die Erkundung beendet war stellte sich heraus, dass es sich um Essen handelte was auf dem Herd vergessen wurde. Die Wohnung wurde gelüftet und wir konnten wieder einsatzbereit einrücken.


2/2016 - Brandmeldealarm
15.01.2016

Dauer: 1:45 Uhr bis 3:15 Uhr

Stichwort: BMA

Adresse: Flüchtlingsunterkunft Bommerholz

Stärke:
1/7

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Durchholz, LE Vormholz, LE Bommern, LE Herbede, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Brandmeldealarm in der Flüchtlingsunterkunft in Bommerholz alarmiert, nach dem eintreffen und erkunden stellte sich heraus, das es sich um einen Fehlalarm handelte somit rückten wir wieder einsatzbereit ein.


1/2016 - Oelspur
14.01.2016

Dauer: 12:06 Uhr bis 14:00 Uhr

Stichwort: Öl klein

Adresse: Im Hammertal

Stärke:
1/4

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Durchholz, LE Vormholz, GW BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einer Ölspur im Bereich Hammertal alarmiert, nach dem die Ölspur mittels Ölbindemittel ab gestreut wurde konnten wir wieder einsatzbereit einrücken.


21/2015 - Brandmeldealarm
26.12.2015

Dauer: 1:52 Uhr bis 3:10 Uhr

Stichwort: BMA

Adresse: Flüchtlingsunterkunft Bommerholz

Stärke:
1/9

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Durchholz, LE Vormholz, LE Bommern, LE Herbede, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Brandmeldealarm in der Flüchtlingsunterkunft in Bommerholz alarmiert, nach dem eintreffen und erkunden stellte sich heraus, das es sich um einen Fehlalarm handelte somit rückten wir wieder einsatzbereit ein.


20/2015 - Brandmeldealarm
19.12.2015

Dauer: 17:10 Uhr bis 18:00 Uhr

Stichwort: BMA

Adresse: Flüchtlingsunterkunft Bommerholz

Stärke:
1/12

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Durchholz, LE Vormholz, LE Bommern, LE Herbede, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Brandmeldealarm in der Flüchtlingsunterkunft in Bommerholz alarmiert, nach dem eintreffen und erkunden stellte sich heraus, das es sich um einen Fehlalarm handelte somit rückten wir wieder einsatzbereit ein.


19/2015 - Brandmeldealarm
16.12.2015

Dauer: 20:45 Uhr bis 21:45 Uhr

Stichwort: BMA

Adresse: Flüchtlingsunterkunft Bommerholz

Stärke:
1/9

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Durchholz, LE Vormholz, LE Bommern, LE Herbede, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Brandmeldealarm in der Flüchtlingsunterkunft in Bommerholz alarmiert, nach dem eintreffen und erkunden stellte sich heraus, das es sich um einen Fehlalarm handelte somit rückten wir wieder einsatzbereit ein.


18/2015 - Gebäudebrand
09.12.2015

Dauer: 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Stichwort: Gebäudebrand

Adresse: im Hammertal 97

Stärke:
1/8

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Durchholz, LE Vormholz, LE Herbede, LE Buchholz, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Gebäudebrand alarmiert, wo wir die Einheiten die schon seit den frühen Morgenstunden im Einsatz waren abgelöst haben und die Löscharbeiten weiter geführt haben. Nachdem die Löscharbeiten beendet waren konnten wir wieder einsatzbereit einrücken.


17/2015 - Person hinter Tür
25.11.2015

Dauer: 10:26 Uhr bis 11:30 Uhr

Stichwort: P - Tür

Adresse: Vormholzerstr.

Stärke:
1/5

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Durchholz, LE Vormholz, LE Herbede, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Einsatz alarmiert wo sich eine Person hinter einer verschlossenen Tür befand, die Tür wurde von der Berufsfeuerwehr geöffnet und wir konnten einsatzbereit einrücken.


16/2015 - Baum auf Haus
18.11.2015

Dauer: 6:26 Uhr bis 8:10 Uhr

Stichwort: Baum auf Haus

Adresse: Bommerholzerstr.

Stärke:
1/7

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Durchholz, LE Vormholz, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden in den frühen Morgenstunden zu einem umgestürzten Baum auf einem Haus alarmiert, der Baum wurde mittels der Motorsäge von dem Gebäude entfernt und wir konnten wieder einsatzbereit einrücken.


15/2015 - Brandmeldealarm
18.11.2015

Dauer: 0:56 Uhr bis 2:30 Uhr

Stichwort: BMA

Adresse: Flüchtlingsunterkunft Bommerholz

Stärke:
1/11

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Durchholz, LE Vormholz, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden in der Nacht zu einem Brandmeldealarm in der Flüchtlingsunterkunft in Bommerholz alarmiert, nach dem eintreffen und erkunden stellte sich heraus, das es sich um einen Fehlalarm handelte somit rückten wir wieder einsatzbereit ein.


14/2015 - Brandmeldealarm
17.10.2015

Dauer: 10:38 Uhr bis 11:23 Uhr

Stichwort: BMA

Adresse: Helene-Lohmann-Realschule

Stärke:
1/8

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Bommern, LE Herbede, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Brandmeldealarm zu der Helene-Lohmann-Realschule alarmiert, nach dem eintreffen stellte sich heraus, das es sich um einen Fehlalarm handelte somit rückten wir wieder einsatzbereit ein.


13/2015 - Brandmeldealarm
16.10.2015

Dauer: 21:50 Uhr bis 23:00 Uhr

Stichwort: BMA

Adresse: Helene-Lohmann-Realschule

Stärke:
1/9

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Vormholz, LE Duchholz, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Brandmeldealarm zu der Helene-Lohmann-Realschule alarmiert, nach dem eintreffen stellte sich heraus, das es sich um einen Fehlalarm handelte somit rückten wir wieder einsatzbereit ein.


12/2015 - Wohnugsbrand
03.09.2015

Dauer: 8:27 Uhr bis 12:10 Uhr

Stichwort: Wohnungsbrand

Adresse: Bommerholzerstr.

Stärke:
1/10

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Vormholz, LE Duchholz, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Wohnungsbrand alarmiert, nach dem eintreffen und erkunden ist ein Trupp mit Atemschutz und einem C-Rohr zur Brandbekämpfung in das Gebäude vor gegangen. Als die Löscharbeiten beendet waren konnten wir einsatzbereit einrücken.


12/2015 - Verkehrsunfall
15.08.2015

Dauer: 2:45 Uhr bis 3:50 Uhr

Stichwort: Verkehrsunfall

Adresse: A43 Richtung Wuppertal

Stärke:
1/11

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Vormholz, LE Duchholz, LE Herbede, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesautoban A43 alarmiert, nach eintreffen an der Einsatzstell war der Löschzug der BF schon vor Ort und wir konnten einsatzbereit einrücken.


11/2015 - Unklare Rauchentwicklung
10.08.2015

Dauer: 0:39 Uhr bis 1:40 Uhr

Stichwort: Unklare Rauchentwicklung

Adresse: Otto-Huhe-Strasse

Stärke:
1/9

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Vormholz, LE Duchholz, LE Herbede

Maßnahmen:
Wir wurden zu einer unklaren Rauchentwicklung alarmiert, nach langem Erkunden in dem Bereich Vormholz stellte sich heraus, das es sich um einen Feuerkorb in einem Garten handelte somit konnten wir wieder einsatzbereit einrücken.


10/2015 - Baum auf PKW
25.07.2015

Dauer: 9:43 Uhr bis 10:45 Uhr

Stichwort: Baum auf PKW

Adresse: Hardensteiner Weg

Stärke:
1/12

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Vormholz, LE Duchholz

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem umgestürzten Baum der auf einem PKW lag alarmiert, nach dem Erkunden wurde der Baum mittels Motorsäge von dem PKW entfernt, nach den Aufräumarbeiten rückten wir einsatzbereit ein.


9/2015 - Großbrand
23.07.2015

Dauer: 10:04 Uhr bis 18:00 Uhr

Stichwort: Großbrand

Adresse: Kronenstrasse

Stärke:
1/9

Einheiten:
Stadtalarm

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Großbrand alarmiert, Auf der Anfahrt konnte man die tief schwarze Rauchwolke vom weiten sehen, nach dem wir eingetroffen sind wurde erkundet und es stellte sich heraus, das eine ziemlich große Dachfläche vom Feuer betroffen war. Die Einsatzstelle wurde in Einsatzabschnitte eingeteilt um das Feuer schnellst möglich unter Kontrolle zu bekommen und um die Ausbreitung auf anstehende Hallen zu vermeiden, nachdem das Feuer unter Kontrolle war wurden wir von einer weiteren Löscheinheit abgelöst und konnten somit wieder einsatzbereit einrücken.


8/2015 - VU - Klemm
13.07.2015

Dauer: 8:15 Uhr bis 12:00 Uhr

Stichwort: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Adresse: Hiddinghauserstr. Ecke Bommerholzerstr.

Stärke:
1/9

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Vormholz, LE Durchholz, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Verkehrsunfall alarmiert, wo zwei PKWs zusammen gestoßen waren, eine Person musste mittels Hydraulischem Rettungsgerät aus dem Auto befreit werden, nach dem die Person befreit wurde und die verunfallten PKWs vom Abschleppdienst abgeholt wurden rückten wir wieder einsatzbereit ein.


7/2015 - Laubenbrand
08.07.2015

Dauer: 18:27 Uhr bis 20:00 Uhr

Stichwort: Gartenlaubenbrand

Adresse: Karl-Legien-Strasse

Stärke:
1/10

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Vormholz, LE Durchholz, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Laubenbrand alarmiert, nach dem Eintreffen und Erkunden stellte sich heraus, dass s sich um ein brennendes Gewächshaus handelte, es wurde ein Löschangriff aufgebaut und wir haben mit den Löscharbeiten begonnen. Als das Feuer gelöscht war wurde die Einsatzstelle dem Eigentümer übergeben und wir rückten einsatzbereit ein.


6/2015 - Person hinter Tuer
20.06.2015

Dauer: 20:03 Uhr bis 22:04

Stichwort: P- Tür

Adresse: Deipenbecke

Stärke:
1/14

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Bommern, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Einsatz alarmiert wo sich eine hilflose Person hinter einer Tür befand, die Tür wurde von der Berufsfeuerwehr geöffnet und wir konnten einsatzbereit einrücken.


5/2015 - Unbekannte Rauchentwicklung
05.06.2015

Dauer: 21:16 Uhr bis 22:40 Uhr

Stichwort: Unbekannte Rauchentwicklung

Adresse: Am Masling

Stärke:
1/5

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Bommern, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einer Unbekannten Rauchentwicklung alarmiert, Nach dem Eintreffen und dem erkunden stellte sich heraus, das es sich um ein kleines Feuer handelte, das der Eigentümer schon selbstständig am löschen war. Demnach wurde die Feuerwehr nicht tätig und wir konnten einsatzbereit einrücken.


4/2015 - Containerbrand
10.05.2015

Dauer: 1:08 Uhr bis 1:30 Uhr

Stichwort: Containerbrand

Adresse: Bodenborn

Stärke:
1/4

Einheiten:
LE Bommerholz, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Containerbrand alarmiert, beim Eintreffen an der Einsatzstelle war die Berufsfeuerwehr schon vor Ort, dadurch mussten wir nicht tätig werden und rückten einsatzbereit wieder ein.


3/2015 - Großbrand
23.03.2015

Dauer: 23.03. 12:09 Uhr bis 24.03. 13:30 Uhr

Stichwort: Großbrand

Adresse: Salinger Feld 1

Stärke:
1/13

Einheiten:
Stadtalarm

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Großbrand alarmiert, auf der Anfahrt waren die dichten Rauchwolken schon vom weiten deutlich zu sehen, nach dem Eintreffen wurden mehrere Einsatzabschnitte gebildet um das Feuer schneller unter Kontrolle zu bekommen, der Einsatz ging weit in den nächsten Tag hinein.
Wir wurden in der Nacht zum 24.03. von einer weiteren Löscheinheit abgelöst und konnten somit einsatzbereit einrücken.


2/2015 - Zimmerbrand
08.03.2015

Dauer: 11:48 Uhr bis 12:40 Uhr

Stichwort: Zimmerbrand

Adresse: Andreas- Bleskenstr.

Stärke:
1/11

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Bommern, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Zimmerbrand alarmiert, nach dem Eintreffen wurde die Tür der Wohnung von der Berufsfeuerwehr geöffnet und es stellte sich heraus, dass es sich um einen Rauchmelder handelte der ohne Grund ausgelöst hat. Da keine Gefahr bestand rückten wir wieder einsatzbereit ein.


1/2015 - Oel gross
09.01.2015

Dauer: 14:50 Uhr bis 17:30 Uhr

Stichwort: Längere Ölspur

Adresse: Vormholz, Durchholz, Bommerholz

Stärke:
1/9

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Durchholz, LE Vormholz

Maßnahmen:
Wir wurden zu einer Ölspur im Bereich Vormholz, Durchholz und Bommerholz alarmiert. Die Ölspur wurde mittels Ölbindemittel ab gestreut. Nach dem Ölspur ab gestreut wurde und die Straße wieder frei gegeben werden konnte rückten wir einsatzbereit ein.




11/2014 - Strasse ueberflutet
20.09.2014

Dauer: 17:00 Uhr bis 0:30 Uhr

Stichwort: Straße überflutet

Adresse: Hoerderstr.

Stärke:
1/11

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Stockum

Maßnahmen:
Wir wurden zu einer überfluteten Straße alarmiert. Nach dem Eintreffen wurde die Straße in dem Bereich gesperrt und wir haben diverse Gullideckel gezogen, damit das Wasser ablaufen konnte. Nachdem die Straße gereinigt wurde und die Sperrung aufgehoben werden konnte rückten wir wieder einsatzbereit ein.



10/2014 - Flaechenbrand
06.09.2014

Dauer: 21:40 Uhr bis 23:15 Uhr

Stichwort: Flächenbrand

Adresse: Hohe Egge

Stärke:
1/4

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Durchholz, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Flächenbrand im Bereich Hohe Egge alarmiert. Nach dem Erkunden stellte sich heraus, dass es sich um eine Fläche mit brennendem Buschwerk handelte. Die Fläche wurde abgelöscht und wir rückten wieder einsatzbereit ein.



9/2014 - Unbekannte Rauchentwicklung
29.07.2014

Dauer: 18:30 Uhr bis 19:40 Uhr

Stichwort: Unbekannte Rauchentwicklung

Adresse: Schlagbaumstr.

Stärke:
1/14

Einheiten:
LE Bommerholz, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einer unbekannten Rauchentwicklung im Bereich der Schlagbaumstr. alarmiert. Auf der Anfahrt konnten wir den aufsteigenden Rauch vom weiten schon erkennen. Nach dem Erkunden stellte sich heraus das es sich um ein Gartenfeuer handelte. Da keine Gefahr bestand rückten wir einsatzbereit wieder ein.


8/2014 Unwettereinsaetze
09.06.2014

Dauer: 22:30 Uhr bis 05:30 Uhr

Stichwort: Unwetter

Adresse: Wittener Stadtgebiet

Stärke:
1/18

Einheiten:
LE Bommerholz, div. andere LEs

Maßnahmen:
Wir wurden zu mehreren Unwettereinsätzen mit diversen Sturmschäden alarmiert.


7/2014 - Ueberoertliche Hilfeleistung
17.04.2014

Dauer: 08:25 Uhr bis 13:30 Uhr

Stichwort: Wache besetzen

Adresse: Hattingen

Stärke:
1/11

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Bommern, LE Vormholz, ELW BF

Maßnahmen:
Auf Grund eines Großbrandes in einem Hochhaus in Hattingen wurden wir zur Sicherstellung des Brandschutzes in der Stadt Hattingen zur alarmmäßigen Besetzung der Hauptwache alarmiert.


6/2014 - Kleinbrand Gartenabfall
14.04.2014

Dauer: 10:02 Uhr bis 11:30 Uhr

Stichwort: Kleinbrand

Adresse: Bommerholzerstr. / Kellerstr.

Stärke: 1/10

Einheiten:
LE Bommerholz

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Kleinbrand im Bereich Bommerholzerstr. / Kellerstr. alarmiert. Auf der Anfahrt erkannten wir einen großen brennenden Haufen von Gartenabfällen, ähnlich einem Osterfeuer. Obwohl es kein Ostersamstag war, hatte der Besitzer eine Ausnahmegenehmigung für das Feuer. Somit kein Einsatz für die Feuerwehr. Wir rückten wieder einsatzbereit ein.


5/2014 - Unbekannte Rauchentwicklung
15.03.2014

Dauer: 17:50 Uhr bis 18:25

Stichwort: Unbekannte Rauchentwicklung

Adresse: Hiddinghauser Str. / In der Mutte

Stärke:
1/12

Einheiten:
LE Bommerholz, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einer unbekannten Rauchentwicklung im Bereich der Hiddinghauser Str. / In der Mutte alarmiert. Auf der Anfahrt erkannten wir in der Straße in der Mutte eine Rauchentwicklung. Nach dem Erkunden stellte sich heraus, dass es sich um ein Gartenfeuer (in einem Gefäß) handelte. Da keine Gefahr bestand rückten wir einsatzbereit wieder ein.


4/2014 - Brandmeldealarm Helene-Lohmann-Realschule
24.01.2014

Dauer: 12:23 Uhr bis 12:50 Uhr

Stichwort: BMA

Adresse:
Helene-Lohmann-Realschule

Stärke:
1/5

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Bommern, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Brandmeldealarm alarmiert. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr erkannten, dass es sich um einen Fehlalarm handelt. Wir brachen unsere Einsatzfahrt ab und fuhren unseren Standort an.


3/2014 - Gebaeudebrand
04.01.2014

Dauer: 14:38 Uhr bis 17:15

Stichwort: Gebäudebrand

Adresse: Deitermannsknapp

Stärke: 1/17

Einheiten: LE Bommerholz, LE Durchholz, BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem brennenden, unbewohnten Gebäude alarmiert. Nach der Erkundung wurde mit der Brandbekämpfung mit 3 C-Rohren begonnen. Parallel dazu wurde eine Wasserversorgung vom Hydranten aufgebaut.
Für die Einsatzdauer wurde die Zufahrt zur Bruchstr. vollständig gesperrt.


2/2014 - Baum in Oberleitung
03.01.2014

Dauer: 21:20 Uhr bis 23:00

Stichwort: Baum in Oberleitung

Adresse: Am Ländchen

Stärke:
1/14

Einheiten:
LE Bommerholz, DLK BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Baum, der in eine Oberleitung gefallen war alarmiert. Nach erster Erkundung, leuchteten wir die Einsatzstelle aus. Parallel forderten wir die Stadtwerke zur Einsatzstelle, um die Stromleitung abzuschalten. Anschließend wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und der Baum Stück für Stück abgetragen.


1/2014 - Baum auf Strasse Schlagbaumstr.
03.01.2014

Dauer: 21:03 Uhr bis 21:20

Stichwort: Baum auf Fahrbahn

Adresse: Schlagbaumstrasse

Stärke:
1/14

Einheiten:
LE Bommerholz

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Baum, der die Fahrbahn blockierte alarmiert. Mit einer Kettensäge zersägten wir den Baum und räumten die Straße.


WALDFEST vom 09.08.2013 bis 11.08.2013
11.08.2013

Wie in jedem Jahr in der Mitte der Sommerferien, laden wir Sie auch dieses Jahr vom Fr. 09.08.2013 bis So. 11.08.2013 zu unserem Waldfest in den Beckmannschen Waldungen an der Hiddinghauser Str. in Bommerholz ein.

Freitag:
18:00 Beginn mit Fassanstich
19:00 Dämmershoppen mit DJ

Samstag:
18:00 Beginn
19:00 Großer Feuerwehrball mit Musik vom DJ und Tanz

Sonntag:
10:00 Feuerwehr Frühshoppen
11:00 Showübung Jugendfeuerwehr
12:00 Erbsensuppe aus der Gullaschkanone
13:00 Kaffee & Kuchen

An allen Tagen ist mit Bierständen, einem Imbiss und der Cocktailbar für Ihr leibliches Wohl gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Feuerwehr Bommerholz


5/2013 - 18/2013 Technische Hilfe
20.06.2013

Die Berichte zu den TH-Einsätzen am 20.06.2013 folgen.


4/2013 - Unbekannte Rauchentwicklung Bommerholzer Str.
07.05.2013

Dauer: 19:03 Uhr bis 21:00

Stichwort: Unbekannte Rauchentwicklung

Adresse: Bommerholzer Str.

Stärke:
1/14

Einheiten:
LE Bommerholz, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einer unbekannten Rauchentwicklung an der Bommerholzer Str. alarmiert. Am Übergang von der Bommerholzer zur Wittener Straße konnte von der Straße etwa 100m entfernt eine starke Rauchentwicklung wahr genommen werden. Nach dem Erkunden stellte sich heraus, dass es sich um brennenden Grünschnitt handelt. Mit Unterstützung eines Landwirtes wurde das Feuer gelöscht.


3/2013 - Brandmeldealarm Brenschenschule
26.02.2013


Dauer: 08:20 Uhr bis 08:50 Uhr

Stichwort: BMA

Adresse:
Brenschenschule

Stärke:
1:10

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Bommern, Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem Brandmeldealarm alarmiert. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr erkannten, dass es sich um einen Fehlalarm handelt. Wir brachen unsere Einsatzfahrt ab und fuhren unseren Standort an.


2/2013 - Rauchentwicklung bei Verwertungsunternehmen
06.02.2013

Dauer: 11:58 Uhr bis 12:30 Uhr

Stichwort: Rauchentwicklung

Adresse:
Wittener Str.

Stärke:
1:8

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Herbede, LE Durchholz, LE Vormholz, LE Buchholz , Löschzug BF

Maßnahmen:
Wir wurden zu einem augenscheinlich größeren Brand bei einem Verwertungsunternehmen in Witten-Herbede alarmiert. In der Leitstelle gingen Anrufe ein, die von starker Rauchentwicklung, sowie kunststoffähnlichem Geruch berichtet haben. Nach der Erkundung durch den ersteintreffenden Rettungswagen und der LE Herbede war der Brand bereits durch die Kräfte vor Ort unter Kontrolle, sodass alle nachrückenden Kräfte nicht mehr aktiv eingreifen mussten. Wir brachen unsere Einsatzfahrt ab und fuhren unseren Standort an.


1/2013 - Wohnhausbrand Wilbergstrasse
08.01.2013

Dauer: 22:42 Uhr bis 03:10 Uhr

Stichwort:
Gebäudebrand

Adresse:
Wilbergstr.

Stärke:
1:14

Einheiten:
LE Bommerholz, LE Buchholz, LE Durchholz, LE Vormholz, LE Herbede, Löschzug BF,

Maßnahmen:
Die Löscheinheit Bommerholz wurde um 22:42 Uhr zu einem Gebäudebrand in die Wilbergstraße alamiert. Dabei handelte es sich um eine Laube die an einen Gebäudeanbau angrenzte. Bei Eintreffen der ersten Kräfte der Löscheinheit Herbede, stand die Laube bereits in Vollbrand und die Flammen breiteten sich auf den Anbau des Wohnhauses aus. Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften konnte das Haupthaus gehalten werden. Wir unterstützen die Herbeder Kameraden mit mehreren Atemschutztrupps bei der Brandbekämpfung und stellten einen Sicherheitstrupp. Eine Person wurde mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert, diese hatte noch probiert den Brand selbst zu löschen. Gegen 01:00 Uhr konnte "Feuer aus" an die Leitstelle gemeldet werden. Aufräumarbeiten, sowie eine Brandwache zogen sich bis in die frühen Morgenstunden.


14/2012 - Rauchentwicklung Kindergarten Durchholz
31.12.2012

Dauer: 17:28 Uhr bis 19:10 Uhr

Stichwort:
Allgemein B3

Adresse:
Durchholzer Strasse

Stärke:
1:12

Einheiten:
Löschzug BF, LE Bommerholz, LE Durchholz

Maßnahmen:
Bei unserem Eintreffen brannten Papierreste im Brief-Einwurf-Schlitz der Eingangstür des Kindergartens. Ein Trupp ging unter PA mit Kübelspritze vor. Nach löschen des Feuers wurde der gesamte Kindergarten begangen und mit einem Hochleistungslüfter gelüftet.


13/2012 - Brandmeldealarm Brenschenschule
09.11.2012

Dauer: 09:36Uhr bis 10:01Uhr

Stichwort:
BMA B2M

Adresse:
Brenschenschule

Stärke:
1/9

Einheiten:
LZ BF, LE Bommern, LE Bommerholz

Maßnahmen:
Bei der Durchführung einer Räumungsübung wurde vergessen die Übertragungseinheit der BMA auszuschalten.
Die Anlage wurde zurückgestellt und alle Kräfte rückten wieder ein.


12/2012 - Brand Schlossstrasse
27.10.2012

Dauer: 12:12Uhr bis 14:31Uhr

Stichwort:
Allgemein B3

Adresse:
Schlossstrasse

Stärke:
1:12

Einheiten:
LZ BF, LE Buchholz, LE Bommerholz, LE Durchholz, LE Vormholz

Maßnahmen:
Es kam zu einem Brand innerhalb der Absauganlage eines Stahl verarbeitenden Betriebes.
Die Anlage wurde abgeschaltet, von einem Trupp unter PA mit dem C Rohr gekühlt, geöffnet und mit der Wärmebildkamera kontrolliert.
Wir wurden an der EST nicht tätig und konnten wieder einrücken.


11/2012 - Kellerbrand
19.10.2012

Dauer: 5:39Uhr bis 9:15Uhr

Stichwort:
Kellerbrand
Brennt Holzheizung im Keller

Adresse:
Kämpenstraße


Stärke:
1:11

Einheiten:
LZ BF, LE Herbede, LE Bommerholz, LE Durchholz, LE Buchholz

Maßnahmen:
Beim Eintreffen der Herbeder Kräfte hatte sich das Feuer aus dem Keller schon bis in ein Zimmer im 1.OG ausbreiten können.
Alle Bewohner hatten das Haus schon verlassen und man konnte sich auf die reine Brandbekämpfung konzentrieren.
Mehrere Trupps gingen unter PA vor, konnten jedoch das weitere Ausbreiten auf das Dachgeschoss nicht verhindern.
Wir bekamen den Einsatzabschnitt Wasserversorgung zugewiesen und haben mit Unterstützung der Durchholzer Kameraden eine 800m lange B-Versorgungsleitung zur Einsatzstelle verlegt.
Nach dem Ende der Brandbekämpfung wurden alle Gerätschaften wieder zurückgenommen und alle Einheiten rückten wieder ein.
Die LE Herbede verblieb zur Stellung einer Brandwache an der Einsatzstelle und musste im laufe des Vormittages noch einige Glutnester ablöschen.


10/2012 - Brandmeldealarm Brenschenschule
15.08.2012

Dauer: 14:27Uhr bis 14:40Uhr

Stichwort:
BMA BM2

Adresse:
Brenschenschule

Stärke:
1:3

Einheiten:
LZ BF, LE Bommern, LE Bommerholz

Maßnahmen:
Die Anlage hatte wie schon am Vormittag ohne ersichtlichen Grund ausgelöst.
Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und die EST an den Hausmeister übergeben.


9/2012 - Brandmeldealarm Brenschenschule
15.08.2012

Dauer: 10.55Uhr bis 11.14Uhr

Stichwort:
BMA BM2

Adresse:
Brenschenschule

Stärke:
1:1

Einheiten:
LZ BF, LE Bommern, LE Bommerholz

Maßnahmen:
Die Anlage hatte ohne ersichtlichen Grund ausgelöst.
Die Anlage wurde zurückgestellt und die EST an den Hausmeister übergeben.


8/2012 - Rauchentwicklung aus Wald
08.07.2012

Dauer: 9:47Uhr bis 10:17Uhr

Stichwort:
Unklare Rauchentwicklung aus Wald

Adresse:
Bommerholzerstr. Höhe Hausnummer 87

Stärke:
1:18

Einheiten:
LE Bommerholz, LZ BF, LE Durchholz

Maßnahmen:
Nach einer gezielten Personenbefragung konnte der Bereich der Rauchentwicklung näher eingegrenzt und erkundet werden.
Der Bereich mitten in einem Waldgebiet an der Kellerstrasse wurde mit Einsatzfahrzeugen und zu Fuß erkundet.
Als Ursache für den Rauch wurde aufsteigender Nebel ausgemacht und die alarmierten Kräfte rückten wieder ein.


7/2012 - Rauchentwicklung aus Dachstuhl
05.07.2012

Dauer: 14:12Uhr bis 15:13Uhr

Stichwort:
Dachstuhl
Rauch aus Dachstuhl


Adresse:
Kellerstrasse

Stärke:
1:14

Einheiten:
LZ BF, LE Durchholz, LE Bommerholz, LE Bommern, LE Rüdinghausen, LE Annen

Maßnahmen:
Vermutlich durch einen Blitzeinschlag, in Folge des Unwetters, kam es im Dachbereich zu einem Brand.
Von der Drehleiter aus und im Innenangriff, wurde das Feuer in der Dämmschicht des Daches abgelöscht.
Für diese Maßnahmen wurden Bereiche der Dachhaut abgedeckt.
Nach Kontrolle der Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera wurde die EST an den Eigentümer übergeben und alle Kräfte rückten wieder ein.


6/2012 - Gasgeruch
19.06.2012

Dauer: 12:19 Uhr bis 12:40Uhr

Stichwort:
Gasgeruch
Gasgeruch im Keller

Adresse:
Platanenweg

Stärke:
1:6

Einheiten:
LZ BF, LE Bommern, LE Bommerholz

Maßnahmen:
Ein Trupp der BF ging unter PA in den Keller vor und kontrollierte mit Hilfe von verschiedenen Messgeräten die Einsatzstelle.
Ohne Ergebnisse wurde die EST an den Eigentümer übergeben.
Unsere Kräfte blieben während der Arbeiten zur Bereitstellung im Gerätehaus.


5/2012 - Flächenbrand
27.05.2012

Dauer: 10:00 Uhr bis 11:00Uhr

Stichwort:
Fläche
Brennt Waldboden

Adresse:
Bommerholzerstr. Höhe Hausnummer 55

Stärke:
1:15

Einheiten:
LE Bommerholz, HLF 6 und TLF24/50 BF

Maßnahmen:
Bei unserem Eintreffen brannten ca. 50m² Waldboden und Unterholz.
Nach dem Aufbau der Wasserversorgung , ca. 60m in den Wald, wurde das Feuer mit zwei C Rohren mit Unterstützung der BF Kräfte abgelöscht und anschließend an die Polizei übergeben.


4/2012 - Containerbrand
24.04.2012

Dauer: 3:32 Uhr bis 4:16Uhr

Stichwort:
Container

Adresse:
Bommerholzerstr. Höhe Hausnummer 21

Stärke:
1:10

Einheiten:
LE Bommerholz, HLF 6 BF

Maßnahmen:
Wir löschten den Container mit dem S-Rohr des HLF ab. Nach dem Aufräumen der EST und dem tauschen der gebrauchten PA's, rückten wir wieder ein.


3/2012 - Unbekannte Rauchentwicklung Höhe Wasserturm
17.04.2012

Dauer: 17:10 Uhr bis 17:59Uhr

Stichwort:
Unbekannte Rauchentwicklung aus Waldgebiet

Adresse:
Am Wasserturm

Stärke:
1:6

Einheiten:
Löschzug BF, LE Bommerholz, LE Bommern

Maßnahmen:
Nach dem Erkunden mehrerer Einsatzstellen wurde ein Angemeldetes Osterfeuer festgestellt.
Ein Handeln der Feuerwehr war nicht nötig und die eingesetzten Kräfte rückten wieder Einsatzbereit ein.


2/2012 - Brandmeldealarm Helene - Lohmann - Realschule
17.03.2012

Dauer: 21:07Uhr bis 21:27Uhr

Stichwort:
BMA B2M

Adresse:
Helene - Lohmann - Realschule

Stärke:
1:14

Einheiten:
Löschzug BF, LE Bommerholz, LE Bommern

Maßnahmen:
Beim Erkunden durch die LE Bommern wurde ein ausgelöster Brandmelder im Batterieraum der Sporthalle festgestellt.
Die Halle war bereits durch Mitglieder des Sportvereins geräumt und ein Trupp ging weiter zur Erkundung in den Batterieraum vor.
Ein Grund für das Auslösen konnte nicht festgestellt werden, die Anlage wurde zurückgestellt und alle Kräfte rückten wieder ein.


1/2012 - Kaminbrand Durchholzer Strasse
13.02.2012

Dauer: 13:13 Uhr bis 14:14 Uhr

Stichwort:
Kamin

Adresse:
Durchholzer Strasse

Stärke:
1:9

Einheiten:
Löschzug BF, LE Bommerholz, LE Durchholz

Maßnahmen:
Nach dem Eintreffen des LZ BF wurde bei der Erkundung eine Rauchentwicklung aus dem Kamin, sowie eine Erwärmung der Kaminwandungen festgestellt.
Da auf Grund der örtlichen Gegebenheiten keine Drehleiter in Stellung gebracht werden konnte und die Gefahr einer Brandausbreitung nicht gegeben war wurde das Eintreffen des Bezirkschornsteinfegermeister abgewartet und dieser beim Fegen des Kamins unterstützt.
Nach Beendigung aller Maßnahmen wurde die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben und alle Kräfte rückten wieder ein.